Wir beraten Sie rund um Ihre Bestattungsvorsorge in Göppingen-Faurndau und Umgebung

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Bestattungsvorsorge. Haben auch Sie schon einmal über die Möglichkeit einer solchen Vorsorge nachgedacht, um Ihre Verwandten im Falle Ihres Todes zu entlasten? Unser Team vom Bestattungsinstitut B. Schmid besprechen organisatorische sowie finanzielle Aspekte mit Ihnen, um sich abzusichern.

Wir beraten Sie rund um Ihre Bestattungsvorsorge in Göppingen-Faurndau und Umgebung

Immer mehr Menschen entscheiden sich für eine Bestattungsvorsorge. Haben auch Sie schon einmal über die Möglichkeit einer solchen Vorsorge nachgedacht, um Ihre Verwandten im Falle Ihres Todes zu entlasten? Unser Team vom Bestattungsinstitut B. Schmid besprechen organisatorische sowie finanzielle Aspekte mit Ihnen, um sich abzusichern.

Finanzielle Absicherung Ihrer Beisetzung in Göppingen-Faurndau

Es gibt verschiedene Möglichkeiten, für die Bestattung finanziell vorzusorgen. Seit 2004 das Sterbegeld abgeschafft wurde, ist eine private Absicherung wichtig geworden. Diese kann in Form einer Sterbegeldversicherung oder eines Treuhandvertrags angelegt werden.

Sterbegeldversicherungen werden von verschiedenen Versicherungen angeboten. Wir helfen Ihnen, die Konditionen zu vergleichen. Die Deutsche Bestattungsvorsorge Treuhand AG ist eine Serviceeinrichtung des Bundesverbandes Deutscher Bestatter und wurde gegründet, um Ihre für die dereinstige Bestattung bestimmten Gelder vor dem Zugriff Dritter zu schützen.

Nach Abschluss eines Bestattungsvorsorge-Treuhandvertrags zahlen Sie Ihren Beitrag über den Bestatter Ihres Vertrauens auf das Treuhandkonto ein.

Den letzten Schritt regeln – Bestattungsvorsorge

Sicherlich haben Sie schon einmal darüber nachgedacht, ob Sie sich eine Erd- oder Feuerbestattung wünschen. Aber wissen Sie auch, welche Möglichkeiten es noch gibt? Wir klären Sie darüber auf und helfen, Ihre individuellen Entscheidungen in einem Bestattungsvorsorgevertrag festzuhalten: Von der Art der Bestattung über den Ort der Trauerfeier bis hin zur Blumendekoration und musikalischen Begleitung.

Eine Bestattungsvorsorge abzuschließen heißt, sich bewusst mit der eigenen Sterblichkeit auseinanderzusetzen und eigenverantwortlich Entscheidungen zu treffen. Vielen Menschen gibt die Bestattungsvorsorge das gute Gefühl, alles geregelt zu haben. Sie treffen die Vorsorge nicht nur für sich. Auch Ihre Angehörigen werden durch die bereits getroffenen Entscheidungen im Falle Ihres Ablebens entlastet –  auch finanziell.

Ihr digitaler Nachlass

Unser Leben hinterlässt neben Erinnerungen und Andenken noch weitere Spuren, die nach unserem Tod nicht so schnell verblassen ‒ und zwar online.

Im besten Fall entwickelt sich aus unserer digitalen Identität nach unserem Ableben eine Art Online-Gedenkbuch. Was aber noch alles mit unseren Online-Nutzerkonten passiert, ist für die Hinterbliebenen schwer zu überschauen. Im schlimmsten Fall stehen sie plötzlich vor ungeahnten Kosten durch Internetaktivitäten, die über unseren Tod hinaus fällig werden.

Anbieter wie www.semno.de oder www.digitaler-nachlass.de bieten Erben gegen Gebühren Hilfe bei der Sichtung und Erledigung des ungewöhnlichen Erbes an.

Sie können das Problem auch vorab lösen, indem Sie Ihr digitales Erbe für Ihre Verwandten greifbar machen. Notieren Sie Ihre Netzaktivitäten analog mit Zettel und Stift mitsamt Zugangsdaten und stellen Sie sicher, dass diese nach Ihrem Ableben für die Hinterbliebenen verfügbar sind.

Telefonhörer-Symbol

Möchten Sie sich zu einer Bestattungsvorsorge, z.B. bezüglich Bestattungskosten in Göppingen-Faurndau beraten lassen? Vereinbaren Sie einen Termin mit uns.

Scroll to Top